Skip to contentSkip to footer

Harnblasenkrebs

Jedes Jahr wird bei etwa 29.9001 Menschen in Deutschland ein bösartiger Harnblasentumor diagnostiziert. Diese Diagnose kann eine drastische Minderung der Lebensqualität für den Patienten bedeuten. Beim Mann ist der Blasenkrebs der zweithäufigste urologische Tumor. Die Anzahl der Blasenkrebs-Neuerkrankungen bei Frauen stieg in den letzten Jahren kontinuierlich an: Inzwischen übersteigt sie die Anzahl der Gebärmutterhalstumor-Neuerkrankungen (1.921 und 1.596) in Deutschland. Rauchen gilt als größter Risikofaktor für die Entstehung von Blasenkrebs. Das Risiko einer Erkrankung steigt zudem durch den Umgang mit krebserregenden Chemikalien. Deshalb zählt der Harnblasenkrebs für einige Berufsgruppen zu den anerkannten Berufserkrankungen.

1 Quelle: Krebsregister Robert-Koch-Institut 2010 – Projektion, basierend auf den Inzidenzraten von 2006


Alere NMP22® BladderChek®

Beim Alere NMP22® BladderChek®-Test handelt es sich um einen schnell, einfach und nicht-invasiv durchführbaren Test, der zusammen mit herkömmlichen Diagnoseverfahren die Erkennung und Überwachung von Blasenkrebs unterstützt. Weiterlesen


Alere NMP22® Urin-Stabilisator

Die Alere NMP22®-Urinprobensetbehälter dienen zur Entnahme, zur Stabilisierung und zum Transport von Humanurin, der mit dem Alere NMP22®-Testkit untersucht wird. Weiterlesen


Weitere Informationen für Patienten

Mehr Sicherheit durch gezielte Vorsorge und Früherkennung

Lesen Sie mehr zum Thema Blasenkrebs-Früherkennung auf unserer Patientenseite.