Osteomark® NTx Urin ELISA

Eine erhöhte Knochenresorption ist die Hauptursache von altersbezogenem Knochenschwund; eine niedrige Knochenmasse führt oft zu einer Osteopenie und ist die wichtigste Ursache für Osteoporose. Osteomark® NTx misst die quer-vernetzten N-Telopeptide des Knochenkollagens des Typs I (NTx). Das NTx-Molekül lässt sich aufgrund seiner einzigartigen Aminosäuresequenz und der Ausrichtung der quer-vernetzten Alpha-2(I) N-Telopeptide spezifisch dem Knochen zuordnen. Daher hilft das Messen der NTx-Werte dabei, die Hauptursache des altersbezogenen Knochenschwunds, die zu Osteoporose führt, zu überwachen.